www.zollexpress.com > Aktuelles
Freitag, 22. Oktober 2021

Qualität - ja eh

Es gibt viele Zugänge, um Qualität zu definieren, für Zollexpress Gabriel ist es der betriebswirtschaftliche.

Ja eh“, werden Sie vielleicht zum Thema der heutigen Aussendung denken. Ja eh, weil Qualität Voraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen ist und Qualität vom Kunden erwartet wird.

Es gibt viele Zugänge, um Qualität zu definieren, für Zollexpress Gabriel ist es der betriebswirtschaftliche.

„Qualität muss leistbar sein, um unseren Kunden diese auch langfristig und in gewohnter Weise bieten zu können“, meint Kurt Gabriel, Geschäftsführer bei Zollexpress Gabriel.

Mit der jährlichen Überprüfung des Qualitätsmanagements, der ISO Zertifizierung, gewährleistet der Auditor den Blick von außen auf die betriebsinternen Prozessabläufe.

Zollexpress Gabriel orientiert sich hier selbst an den strengen Auflagen. „Die Vorbereitungszeit für die zweitägige Prüfung beträgt zwei bis drei Wochen. Alle Prozesse müssen überarbeitet, neu entwickelte Dienstleistungen aufgenommen und schriftlich dokumentiert werden“, weiß Maximilian Gabriel. Er ist das erste Mal, seit Eintritt in das Unternehmen, Zeuge des Ablaufs.  

Es gleicht einer Zeugnisverteilung am Ende eines Schuljahres. „In den letzten Jahren haben wir mit sehr gut abgeschnitten“, ist die Familie Gabriel stolz. Auf Nachfrage welche Bereiche ihnen bei Zollexpress besonders wichtig erscheinen, erklären sie, dass alle wichtig sind, schließlich „kann das eine ohne dem anderen nicht funktionieren“.

Das Qualitätsverständnis bei Zollexpress spiegelt sich in allen Bereichen wider, innerbetrieblich und gegenüber dem Kunden. Beginnend bei der Auftragsannahme „24 Stunden, 365 Tage im Jahr“, über den persönlichen Transport, der digital die gesamte Dauer überwacht wird, bis hin zur transparenten Abrechnung.  

Bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter spielen persönliche Empfehlungen eine wichtige Rolle. „Unsere Mitarbeiter kommen alle aus der Region, meist aus dem erweiterten Freundes- und Bekanntenkreis unserer Mitarbeiter. Unserer Erfahrung lautet: von guten Leuten kommen gute Leute“, sagt Kurt Gabriel. Für Zollexpress ist das eine wichtige Qualitätskomponente. 

Zollexpress Gabriel bietet zudem die Aus- und Weiterbildung in Form von C95 Schulungen für LKW-Lenker am Standort an, eine gründliche und dadurch länger dauernde Einschulung für die Bürokräfte. „Wir stellen erstklassige Arbeitsgeräte zur Verfügung, haben einen jungen Fuhrpark sowie Hard- und Software am neuesten Stand der Technik und sorgen für ein freundliches und soziales Betriebsklima“, führt Geschäftsführerin Andrea Gabriel, zuständig für Personalfragen, Marketing und Vertrieb, im Gespräch aus.

Geschäftsführer Kurt Gabriel, verantwortet das Tagesgeschäft, die Überwachung der Aufträge sowie Fuhrparkfragen und meint: „wir können uns auf unser Team zu 100% verlassen, sie repräsentieren das Unternehmen nach außen, wir bekommen nur die besten Rückmeldungen unserer Kunden.“

Bei Zollexpress Gabriel ist man stolz auf das Team und die Kunden: „Damit Sie weiterhin zufrieden mit unserer Arbeit sind, ersuchen wir Sie, liebe Kundinnen und Kunden, sollte es einmal nicht zu Ihrer Zufriedenheit laufen, rufen Sie uns an, +43 (0)7724 5003 oder schreiben Sie uns an: infozoll expresszollexpresszoll expresscom und erzählen, wo der "Schuh drückt“, so die Familie Gabriel, die immer für ihre Kunden ansprechbar ist.    

Für Anfragen stehe wir 24Stunden/365Tage im Jahr

telefonisch +43 7724 5003 zur Verfügung.



Folgen sie uns auf Facebook
­